Partys für AO-Swinger im Oktober und November

Liebe Spermasilos (w) und Schlammschieber (m) in deutschen Landen 😉

Wir blicken zurück auf ein paar durchwachsene Party-Wochen. Unser erster AO-Stammtisch am 11. Oktober bei Stuttgart war ein voller Erfolg und eine riesig geile Gaudi! Trotz des Umstands dass wir nach Ankündigung des Events aufgrund einer Terminverwechslung seitens des Betreibers vom DocMasters die Location wechseln und alles neu organisieren mussten war der Stammtisch gut besucht und wir haben bei dieser Gelegenheit ein neues, sehr sympathisches und geiles Paar in unseren Kreis aufgenommen. Die Location kam etwas an ihre Grenzen, aber trotzdem haben alle irgendwie einen Platz gefunden 😉. Wir haben uns über die aktuellen Entwicklungen in der Szene ausgetauscht und natürlich wurde wieder kräftig Schlamm geschoben bis alle Säcke leer – und die Mösen vollgepumpt waren… Die anwesenden Herren und Damen hatten jedenfalls ihren Spass und alle sind zufrieden nach Hause gegangen.

Ein Problem, welches wir jedoch besonders in Stuttgart beobachten, sind kurzfristige Absagen, und zwar teils durch Personen, die sich sehr frühzeitig angemeldet hatten, teils auch von Leuten, die sich erst am selben Tage kurzfristig angemeldet haben, dann aber – nachdem sie alle Infos und die Adresse bekommen hatten – entweder ohne weitere Info  gar nicht erschienen sind oder kurz vor, während oder sogar nach der Party wieder abgesagt haben. Mit ganz unterschiedlichen Begründungen.

Dieses Verhalten ist gegenüber den Organisatoren, die mit viel Liebe und Engagement eine solch geile Party auf die Beine stellen, respektlos und lässt nicht die erwartete Wertschätzung erkennen.

Dieses Phänomen ist zum Beispiel in Berlin nur marginal erkennbar. Wir werden jedenfalls unsere Schlüsse daraus ziehen und die betreffenden Personen sind im Wiederholungsfall künftig von der Anmeldung ausgeschlossen.

Unser PoPo-Run (Pontonboot-Poker-Run) in Berlin am Samstag den 13. Oktober war nochmal ein Sommer-Traum schlechthin. Bei 28°C und strahlendem Sonnenschein hatten wir eine sehr gemütliche Ausfahrt über Spree, Dahme, Müggelsee von und nach Köpenick mit anschließendem Abendessen direkt am Wasser. Herrlich!

Wie wir festgestellt haben, werden Events ohne Fickgelegenheit jedoch in diesem Kreise nicht gut angenommen und dem werden wir ebenfalls Rechnung tragen.

Doch kommen wir zum

Ausblick auf die AO-Partys der nächsten Wochen:

 Am Dienstag den 30. Oktober werden wir uns um 20 Uhr zu unserem zweiten AO-Stammtisch, diesmal tatsächlich im DocMaster’s Kino in Ludwigsburg, treffen.

Nach einem kleinen „Meet & Greet“ an der Bar werden wir auf der Spielwiese im großen Kinoraum mit einer allgemeinen Schlammschiebe-Runde für alle starten und dann, wenn die Aktivität der allgemeinen Kinogänger nachlässt, mit unserem Members exklusiv in den Paare-Raum gehen, wo wir dann in gewohnter Manier im vertrauten Kreise unseren Schlammschieber-Neigungen nachgehen werden.

Natürlich werden wie auch zwischendurch Zeit und Gelegenheit für Gespräche und Geselligkeit haben und wer Member werden möchte der kann diese Gelegenheit nutzen.

Bitte für diesen Fall Ausweis und 20 € (Schutzgebühr für die Member-Card) mitbringen.

Ansonsten braucht ihr nichts. Außer dem normalen Kinoeintritt entstehen keine Kosten, denn wir organisieren auch nichts – es gibt kein Anmeldeprozedere, keine Teilnehmerbeschränkung, kein Catering usw.

Wer durstig ist, wird aber regulär an der Bar des Doc fündig.

Am Donnerstag den 8. November sind wir dann seit längerer Zeit mal wieder zu Gast bei unseren Freunden Martin und Maria (auch bekannt als Spermarie) in Duisburg, um dort mit den Schlammschiebern aus NRW, Holland und so weiter zu feiern!

Die Party wird um 17 Uhr beginnen, damit auch diejenigen dabei sein können, die am Abend Alibi-Probleme haben. Ein Problem, welches dort laut Martin recht verbreitet ist 😉. Die Party geht „open end“, das heißt bis die Luft raus ist oder besser gesagt bis nur noch Luft kommt 😉

Wer dabei sein möchte, der sollte sich zeitnah bei uns melden damit entsprechend geplant werden kann.

Auch zu dieser Gelegenheit gibt es Vergünstigungen für unsere Members, sowohl im Hinblick auf den Kostenbeitrag als auch bei der Priorisierung (falls es wieder voller wird).

Am Freitag den 23. November wird es dann um 17 Uhr nach einer Pause auch mal wieder eine AO-Afterworkparty in Berlin geben.

Neben Members unseres AO-Clubs werden auch Neulinge die Chance haben unseren Kreis im Rahmen einer entspannten Feierabend-Schlammschieber-Orgie kennen zu lernen, jedoch werden auch hier Members bei der Anmeldung bevorzugt

 

Am 29. November, das wird wieder ein Donnerstag sein, gibt es eine AO-Party in Stuttgart, welche nur unseren Members vorbehalten sein wird. Wir beginnen um 19 Uhr und feiern open end in einer privaten Wohnung.

Wer daran teilnehmen möchte der muss entweder bereits Member sein oder vorher Member werden.

Wie immer sind alle unsere Zusammenkünfte privat und es werden keine sexuellen Dienstleistungen geboten – oder erwartet! Es treffen sich also geile Paare und Singles zum Ausleben unserer Neigungen.

Und dies ist letztlich auch ein Garant für eine echte und geile Party.

Wir freuen uns auf einen heißen Herbst mit Euch!

Eure Gastgeberin Nora und Master Alex

This entry was posted in Events. Bookmark the permalink.